Was machen wir?

Unsere Themen der Zeit

Wann hast Du das letzte Mal ein Wahlprogramm von A bis Z gelesen? Die neuesten Zahlen zu einer aktuellen Krise recherchiert? Dich gefragt, wie das mit den selbstlernenden Maschinen genau funktioniert? Darüber nachgedacht, wie Du in Zukunft gern leben möchtest?

Dies sind nur vier von unzähligen Themen, die Dich und uns alle unmittelbar betreffen. Im Alltag fehlt jedoch vielen von uns die Zeit und Ruhe, um sich intensiver mit ihnen zu beschäftigen. Und klar, manche Fragen erscheinen auf den ersten Blick wenig attraktiv und eher anstrengend. Doch wir finden: Für die wichtigen gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit braucht es einen breiten Diskurs. Deshalb ermöglichen wir von neuland & gestalten einen Rahmen, in dem möglichst viele Menschen aktiv an einer lebenswerten Gesellschaft mitwirken können – informiert, inspiriert und empathisch.

Unsere Leitfrage

Mit unseren Angeboten thematisieren wir die Aspekte, die das demokratische Miteinander prägen – heute und in Zukunft. Dabei gestalten wir die Auseinandersetzung so unterhaltsam, überraschend, innovativ und alltagsnah wie möglich. Die Leitfrage bei der Konzeption unserer Projekte ist daher immer gleich und ganz simpel: „Was hat das eigentlich mit mir zu tun?“

Bei unseren Veranstaltungen lernst Du die ganze Vielfalt unserer Demokratie kennen – verschiedene Meinungen, Haltungen, Bedürfnisse und Erwartungen. Zugleich bekommst Du neueste Erkenntnisse und Einschätzungen von Expert:innen aus unterschiedlichen Gebieten. Und Du kannst Dich natürlich auch selbst einbringen. Exakt dafür steht unser Name: neuland & gestalten.

Unser Ansatz

Wir vermitteln und übersetzen zwischen Expert:innen und all denjenigen, die sich mehr Verständnis und Teilhabe im politischen und gesellschaftlichen Austausch wünschen. Dafür bringen wir Vordenker:innen und progressive Akteur:innen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Kunst und Politik mit Dir zusammen. Gemeinsam denken wir über Konzepte und Ideen für die Zukunft nach. Freu Dich auf einen Raum, in dem die Kultur des Zuhörens und Diskutierens neu gelebt wird.

1

Zuhören

Informieren

In ungezwungener Atmosphäre zusammenkommen und erfahren, was Expert:innen aus verschiedenen Bereichen über die Herausforderungen der Zeit zu sagen haben. Informieren muss nicht langweilig sein. Bei unseren Diskussionen, Zwiegesprächen und weiteren Gesprächsformaten sitzen die Expert:innen nicht unerreichbar auf der Bühne, sie sind mit uns auf Augenhöhe. Ihr Wissen ist unsere Chance, um informiert und fundiert durch die Welt zu gehen.

Für unsere Angebote aus der Kategorie Zuhören | Informieren brauchst Du keine Vorkenntnisse. Die Veranstaltungen finden ausschließlich in deutscher Sprache und meist in unserem GESELLSCHAFTSRAUM in München statt. Aktiv beteiligen musst Du Dich nicht – unsere Expert:innen und Gäste auf der Bühne haben das Wort und hoffentlich Dein offenes Ohr.

2

Erleben

Eintauchen

Mit Ausstellungen oder Performances schaffen wir neue Wahrnehmungs- und Erfahrungsräume, um sperrige Themen sinnlich erfahrbar zu machen. Oder um neue Perspektiven auf Altbekanntes zu eröffnen, an scheinbar Abstraktes ganz nah heranzuzoomen, sich in Themen zu vertiefen, einfach fallenzulassen oder einen bisher unbekannten Blickwinkel einzunehmen.

Vorkenntnisse? Sind nicht nötig, um an unseren Angeboten aus der Kategorie Erleben | Eintauchen teilzunehmen. Wir sind mit diesen Angeboten häufig auch zu Gast bei anderen Organisationen wie Museen oder Theatern. Unsere Erlebnis-Formate stellen Dich und Deine Fragen in den Mittelpunkt – aber keine Sorge: Du entscheidest, ob und wie weit Du Dich aktiv einbringst.

3

Loslegen

Anpacken

Hier wirst Du selbst aktiv. In Formaten wie der Debattier-Werkstatt, einem Buchclub oder einer Sommerakademie steht die gemeinsame Beschäftigung mit einem Thema im Vordergrund. Nicht-Wisser:innen und blöde Fragen gibt es bei uns nicht. Jede:r ist der:die beste Expert:in des eigenen Alltags – und Dein Beitrag wird den Unterschied machen, einfach weil Du dabei bist. Spannender als das tatsächliche Ergebnis sind hierbei vor allem das gemeinsame Nachdenken und Diskutieren sowie die Freude am Experimentieren.

Für die Teilnahme an unseren Loslegen | Anpacken-Angeboten sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Eine Voraussetzung gibt es aber: den Mut zum Mitsprechen und Mitdenken. Denn unsere Mitmach-Formate leben von Dir und den anderen Teilnehmer:innen: Ihr diskutiert, denkt und konzipiert und kommt so zu ganz eigenen und hoffentlich neuen Ergebnissen und Erkenntnissen.

Unsere Schwerpunktthemen 2022

Die Demokratie und ihre Feinde

Radikalisierung, Polarisierung und politische Gewalt sind die stärksten Feinde der Demokratie. Aber welche Entwicklungen führen dazu, dass Menschen sich von der Demokratie abwenden und ihr gesellschaftliches Glück in weniger liberalen und anti-demokratischen Systemen suchen? Welche Rolle spielen sozialer Wandel, die Modernisierung von gesellschaftlichen Strukturen und große Krisen wie der Klimawandel? Welche Strömungen müssen wir besser verstehen, um den Feinden der Demokratie etwas entgegensetzen zu können?

Freie Gestalten - Leben in der digitalen Zukunft

Die Verbindung zwischen gesellschaftlichem Wandel und technischen Innovationen steht im Mittelpunkt dieses Themenschwerpunkts. Wie verhalten sich Künstliche Intelligenzen, Gesellschaft und Individuen zueinander, wenn sowohl die technischen Entwicklungen auf uns einwirken als auch unsere Normen und Werte die Entstehung von digitalen Innovationen beeinflussen? Welche Wechselwirkungen entstehen und wie soll unser Weg als souveräne Gestalter:innen dieser schönen neuen Welt aussehen?

Hörschule für mehr Demokratie

Demokratie lebt nicht nur vom Diskutieren und Sprechen, sondern auch vom Zuhören. Wenn wir wieder üben, nicht nur unsere eigene Haltung in die Welt zu senden, sondern auch den vielen unterschiedlichen Stimmen und Perspektiven Raum zu geben, können wir die Welt besser verstehen und gestalten.